Zum Inhalt springen
06.10.2009

Zukunft einkaufen

Die ökumenische Aktion "Zukunft einkaufen" will kirchliche Einrichtungen dabei unterstützen, nachhaltig und fair zu wirtschaften.

Der Beitrag von Simon Korbella informiert über die Motivation und die Ziele der Aktion und macht deutlich, warum sich die Kirche in der Pflicht sieht, nachhaltig zu wirtschaften. Das Jugendhaus Schloss Pfünz im Bistum Eichstätt wird als eine der Einrichtungen, die sich an dem Projekt beteiligen, näher vorgestellt. Zu Wort kommen Johann Limbacher, Generalvikar der Diözese Eichstätt, Andreas Prommersberger, Leiter des Jugendhauses Schloss Pfünz, und Markus Schweitzer, Umweltreferent des Bistums Eichstätt.

Nächster Termin

Mittwoch, 16. Oktober
20.00 Uhr

Finanzbericht 2018 des Bischöflichen Seminars St. Willibald, Eichstätt