Zum Inhalt springen
20.08.2019

Das einende Symbol für die gemeinsame Sache: Das "Friedenskreuz 2020" für die katholischen Hilfswerke

Erstmals haben sich die deutschen katholischen Hilfswerke Misereor, Adveniat, Renovabis, Missio Aachen und Missio München, das Sternsinger-Hilfswerk und Caritas international ein gemeinsames Jahresthema gegeben. Sie alle wollen im Kirchenjahr 2020 das Thema „Frieden“ in den Mittelpunkt ihrer Arbeit rücken.

Das Kunstwerk, das als Symbol für die Aktion steht, kommt aus dem Altmühltal. Die Fernsehredaktion der Diözese hat den Macher des "Friedenskreuzes 2020" mit der Kamera besucht.

Zur Pressemitteilung zum Friedenskreuz 2020

Nächster Termin

Mittwoch, 16. Oktober
20.00 Uhr

Finanzbericht 2018 des Bischöflichen Seminars St. Willibald, Eichstätt