Zum Inhalt springen
22.01.2001

Collegium Orientale (Doku 2001)

Doku über das internationale und interkonfessionelle Seminar in Eichstätt (2001).

Diese Dokumentation handelt von dem orientalischen Seminar „Collegium Orientale". Gegründet 1998 in Eichstätt, Deutschland, ist es ein Ort der Begegnung und des ökumenischen Dialogs für junge Seminaristen unterschiedlicher Riten der Kirche wie Kopten, Orthodoxe und Katholiken nach dem lateinischen oder byzantinischen Ritus. Höhepunkte des Films sind die Zeugnisse jener Studenten, die in ihrer Heimat nicht studieren können, aber hier mit Überzeugung ihrer Berufung nachgehen.

Nächster Termin

Freitag, 18. Oktober
14.00 Uhr

Finanzbericht 2018 des Bischöflichen Seminars St. Willibald, Eichstätt